Eine Fahrt ins Grüne...

 

... mit Bus und Bahn den Frühling erfahren.

Mit einem TagesTicket Single für Ihre Wunschstrecke oder gleich mit bis zu 5 Freunden mit dem günstigen GruppenTicket. Eine Übersicht über unsere Tickets finden Sie hier . Egal ob Sie nur tageweise Bus und Bahn fahren oder für mehrere Wochen. Wir haben das passende Angebot für Sie.
Besser fahrn mit Bus und Bahn!

21.04.2015

Streikgefahr bei den Eisenbahnverkehrsunternehmen des DB-Konzerns am Mittwoch, 22.04. und Donnerstag, 23.04.2015

Für den Zeitraum Mittwoch, 22.04.2015 bis Donnerstag, 23.04.2015 (21 Uhr) hat die Gewerkschaft GDL zu Streikmaßnahmen aufgerufen. In welchem Umfang unsere Region betroffen sein wird, können wir nicht abschätzen. Grundsätzlich können alle Züge der Eisenbahnverkehrsunternehmen des DB-Konzerns (hier im Verbundverkehr: DB Regio AG und DB ZugBus Regionalverkehr-Alb-Bodensee GmbH) betroffen sein, zusätzlich die von DB Regio AG im Auftrag gefahrenen Ringzüge. Bitte informieren Sie sich hier über die aktuelle Verkehrslage und über etwaige Zugverspätungen und Ausfälle:

Informationen zum Zugverkehr während des Streiks finden Sie nicht auf unserem Portal, sondern

http://www.bahn.de/blitz/view/index.shtml

oder hier als Verbindungsauskunft
http://www.bahn.de/liveauskunft

Kostenfreie Telefoninformation unter 08000 99 66 33.


Alternativfahrmöglichkeiten mit dem Busverkehr und Bahnverkehr anderer Betreiber auf Teilstrecken:

Rottweil-Oberndorf: Buslinie 7444 sowie teilweise 34/35
Oberndorf - Sulz: Buslinien 7404, 7432
Sulz-Horb: Buslinien 7402, 7403
Rottweil-Villingen Ringzüge sowie Buslinie 7281 (08.10 Uhr ab Rottweil, 10.10 Uhr ab Villingen)
Rottweil-Tuttlingen Ringzüge sowie Ringzug/Busverbindung über Trossingen Stadt (Buslinien 51/52 ab Trossingen)




 

21.04.2015

Online-Befragung zum Thema "Modellregion für nachhaltige Mobiliät im ländlichen Raum"

Im Rahmen des Projektes „Modellregion für nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum“ entwickelt die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) als Teilprojekt einen strategischen Leitfaden für nachhaltige (E-)Mobilität in der Region. In diesem Zuge sollen über eine Onlinebefragung Mobilitätsbedarfe sowie verkehrliche Probleme und Anforderungen aus Sicht der Bevölkerung vor Ort erhoben werden. Der Landkreis Rottweil ist Projektpartner und hat uns gebeten auf diese Befragung hinzuweisen und um zahlreiche Teilnahme zu bitten.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird etwa 15 - 20 Minuten in Anspruch nehmen. Es gibt bei der Befragung keine richtigen oder falschen Antworten. Alle Angaben sind selbstverständlich freiwillig. Die Daten werden nur für wissenschaftliche Forschungszwecke verwendet und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten werden anonym behandelt, das heißt es sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich.

Hier gelangen Sie direkt zum Fragebogen: www.3mobil.net


Desweiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass - unabhängig von obiger Befragung - konkrete Wünsche und Anregungen zum Jahresfahrplan 2015/2016 (gültig ab Dezember 2015) wegen der notwendigen Vorlaufzeiten (Prüfung von betrieblichen und wirtschaftlichen Machbarkeiten, Betriebsplanung und Durchlaufen der Genehmigungsverfahren) im Busverkehr bis Mitte Juli 2015 direkt an die jeweiligen Verkehrsunternehmen oder an den VVR gerichtet werden können. Da der VVR ein reiner Tarifverbund ist und somit keinen direkten Einfluss auf die Fahrplangestaltung hat, werden wir Ihre Anregungen gerne an die jeweils zuständigen Unternehmen weiterleiten. Teilen Sie uns die konkreten Anliegen gerne formlos per elektronischer Post, per Fax (07721-99 82 795) oder ganz klassisch per Brief mit. Sicher wird nicht jeder Wunsch erfüllbar sein, zumal der überwiegende Teil der Linienverkehre im VVR ohne Zuschüsse der öffentlichen Hand betrieben wird und somit sich das Fahrplanangebot nach der hauptsächlichen Nachfrage richten muss. Jedoch können nur Wünsche und Anregungen auf ihre Machbarkeit geprüft werden, die auch den Unternehmen bekannt gemacht wurden. Nutzen Sie daher die Möglichkeit des Kontakts.
Hier geht es zum Kontaktformular des VVR:
http://www.vvr-info.de/de/VVR-Kontakt/
Und hier zu den VVR-Verkehrsunternehmen:
http://www.vvr-info.de/de/VVR-Verkehrsunternehmen/

Zur Fahrgastbeteiligung im Schienenverkehr führt der Link zur Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg: http://www.3-loewen-takt.de/mobil-in-bw/fahrgastbeteiligung-2015/


 

17.04.2015

Werbekampagne "VVR auf TOUR"

Sie haben Post von uns erhalten?
Ihnen ist eine Karte des Verkehrsverbundes Rottweil zugegangen. Darauf finden Sie einen persönlichen Login fürs Internet. Klicken Sie sich rein und Sie werden durch vier Seiten geführt, auf denen Sie mit wenigen Klicks ein paar Fragen zum Öffentlichen Personennahverkehr beantworten können. Als Überraschung bzw. Dankeschön können Sie bei Interesse am Ende ein Probeticket für zwei Wochen beim Verkehrsverbund Rottweil anfordern.
Sie können - müssen aber nicht!
Dieses Ticket ermöglicht es Ihnen das Nahverkehrsangebot im Landkreis Rottweil einmal kostenlos und unverbindlich auszuprobieren. Sie gehen dadurch keinerlei Verpflichtung ein!
Sie erhalten vom VVR nach Ablauf des Tickets nochmals eine Anfrage, ob Sie weiterhin Interesse hätten mit dem Nahverkehr unterwegs zu sein und ob wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre Wunschstrecke unterbreiten dürfen.

Wenn Sie kein Interesse haben, freuen wir uns wenn Sie vielleicht doch ab und zu mal wieder Bus und Bahn fahren und das Auto stehen lassen. Denn Bus und Bahn fahren ist günstiger als Sie denken.

Mit dieser Aktion möchte der Verkehrsverbund Rottweil auf das ÖPNV-Angebot im Landkreis Rottweil aufmerksam machen. Sie gehen keinerlei Verpflichtungen oder Verträge ein, die Sie nicht wünschen.
 

15.04.2015

Der VVR vor Ort: Beratung zu allen Fragen rund um Bus und Bahn am 19.04.2015 in Oberndorf

Unser VVR-Infostand ist am 19.04.2015 zu Besuch am verkaufsoffenen Sonntag in Oberndorf (Neckar). Wir beraten Sie zu allen Fragen rund um Bus und Bahn. Sie finden uns im Bereich Schuhmarktplatz/Hauptstraße in der Oberndorfer Oberstadt von 12 bis 17 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

26.02.2015

Achtung Fahrgäste der Linie 7440: Weitere Fahrplanänderungen ab 01.03.2015

Südbadenbus teilt mit, dass es ab 01.03.2015 mit einstweiliger Erlaubnis der Genehmigungsbehörde weitere Fahrplanänderungen auf der Linie 7440 gibt. Bitte beachten Sie die neue Tabelle.