30.10.2014

Die nächste Ringzugwanderung am 12.11.2014: Auf ins herbstliche Donautal

Über die Ruine Maria-Hilf zum Schwedengrab

Diese Wanderung mit schönen Blicken auf das Donautal bietet der Zweckverband Ringzug in Zusammenarbeit mit dem Schwarzwaldverein Tuttlingen an. Um 12:30 Uhr erwartet Gerhard Kinkelin, Tel. 07424/3369, erfahrener Wanderführer und Vorsitzender des Schwarzwaldvereins Tuttlingen, alle interessierten Teilnehmer am Ringzug-Haltepunkt Fridingen.

Die individuelle Anreise kann für Wanderer aus dem Raum Rottweil mit dem Ringzug um 11:16 Uhr ab Bahnhof Rottweil erfolgen. In Tuttlingen wird umgestiegen auf den Ringzug um 12:12 Uhr zur Weiterfahrt nach Fridingen.

Das reizvolle Städtchen Fridingen liegt mitten im Naturpark Obere Donau. Das Wahrzeichen der Stadt sind die weißen Kalkfelsen des Donaudurchbruchs. Von diesem schön gelegenen Ausgangspunkt geht es zur Ruine Maria-Hilf als erste Station und weiter zum „Glitzernden Kreuz“. Für den steilen Aufstieg belohnt ein faszinierender Blick auf das ganze obere Donautal bis nach Tuttlingen. Bergab liegt die mittelalterliche Stadt Mühlheim als letztes Ziel dieser Wanderung. Die geschichtsträchtigen Stationen bis zum Schwedengrab bieten einiges an wissenswertem Hintergrund.

Für die 7,5 km lange Tour beträgt die reine Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Ein kleines Rucksackvesper wird empfohlen. Die kostenlose Teilnahme ist bei jedem Wetter ohne Voranmeldung und Zugehörigkeit zu einem Wanderverein möglich.

Für die Rückfahrt ab Mühlheim empfiehlt sich der Ringzug um 16:17 Uhr in Richtung Tuttlingen Gäste aus Rottweil können mit Umstieg in Tuttlingen um 16:36 Uhr mit dem Ringzug weiterfahren.

Für die An- und Abreise gelten die normalen Fahrpreise des 3er-Tarifs, wir empfehlen vor allem die Nutzung des TagesTicket Gruppe für bis zu 5 gemeinsam reisende Personen.


 

Mit der kostenlosen Quiz-App des 3-Löwen-Takts an Haltestellen virtuell Quizfragen lösen und mit etwas Glück Preise gewinnen.

Tag für Tag sind immer mehr Menschen mit Bussen und Bahnen in Baden-Württemberg unterwegs. Sei es zur Schule, auf dem Weg zur Arbeit oder einfach in der Freizeit zum Einkaufen, Freunde treffen oder um ins Kino zu gehen. Mit dabei ist in den meisten Fällen ein Smartphone oder ein Tablet. Für diese Fahrgäste stellt der 3-Löwen-Takt nun die Quiz-App bereit, die Spiel, Spaß und Informationen vereint.
Mit dieser 3-Löwen-Takt-App wird Baden-Württemberg zum spannenden Quiz-Land. 30.362 Haltestellen im Ländle sind in die App integriert und mit Fragen hinterlegt. Virtuell werden diese Fragen gesammelt und die Lösung eingesandt. Für jede richtige Antwort erhalten die Teilnehmer Punkte. Die Spieler mit den meisten Punkten haben die Möglichkeit Preise zu gewinnen.

Der Gesamtsieger erhält einen Reisegutschein im Wert von 200,- Euro. Unter den jeweils 10 Besten pro Woche, werden zwei Eintrittskarten in den Europa-Park, Deutschlands größtem Freizeitpark, inklusive ein Baden-Württemberg-Ticket verlost. Und unter allen Teilnehmern wird 15mal je ein 3-Löwen-Takt-Plüschlöwe verlost.
Dazu ist der Start des Spiels so gewählt, dass auch die Herbstferien in Baden-Württemberg für das Spiel genutzt werden können. Vom 20. Oktober bis zum 07. November besteht die Möglichkeit sich die 3-Löwen-Takt Quiz-App herunterzuladen, möglichst viele Haltestellen anzufahren, Fragen zu beantworten, Punkte zu sammeln und mit etwas Glück Preise zu gewinnen.

Die 3-Löwen-Takt-Quiz-App können Sie ganz leicht herunterladen, je nach Betriebssystem Ihres Smartphones über den Android oder den Apple App-Store.



Weitere Infos gibt es auch auf der Homepage des 3-Löwen-Takt http://www.3-loewen-takt.de/quiz-app/
 

27.10.2014

Mit der Schülermonatskarte bis zum Bodensee während der Herbstferien 2014

Während der Herbstferien gilt wieder die Freizeitregelung ganztags
ab 25.10.- 02.11.2014
Los gehts!
In o.g. Zeitraum gilt die Freizeitregelung für MonatsCard Schüler und AboCard Azubi für Fahrkarten des
VVR-Tarif:
in den VVR-Zonen 20-31, VSB-Tarifgebiet, TUTicket-Tarifgebiet, VHB-Tarifgebiet

Karten des 3er-Tarif:

in den VVR-Zonen 20-27, VSB-Tarifgebiet, TUTicket-Tarifgebiet, VHB-Tarifgebiet

Freizeitregelung: Mit der MonatsCard Schüler hat man zusätzlich Montag bis Freitag ab 14.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen sowie an landeseinheitlichen Ferientagen ganztätgig freie Fahrt in allen Verbundverkehrsmitteln (Busse, im Ringzug und Regionalzüge der DB) der Verkehrsverbünde Rottweil (VVR), Schwarzwald-Baar (VSB), Tuttlingen (TUTicket) und Hegau-Bodensee (VHB).

StudentenCard: gültig in den Zonen 1-27 nicht im VHB
 

27.10.2014

Kundencenter in Schramberg diese Woche mit geänderten Öffnungszeiten

Wir möchten die Kundschaft der Stadt Schramberg und Umland darauf hinweisen, dass das Kundencenter der Südbadenbus GmbH am Busbahnhof Schramberg diese Woche von Mo-Do nur bis 16.00 Uhr anstatt 16.30 Uhr geöffnet hat.
Wir danken für Ihr Verständnis.

Verbundfahrplanbuch gültig bis 13.12.2014

Wir möchten unsere Kunden darauf hinweisen, dass sich die Gültigkeit unseres Verbundfahrplanes entgegen dem Aufdruck noch bis zum 13.12.2014 verlängert. Da viele Fahrten sich zum Jahreswechsel 2013/2014 bereits geändert hatten, wurde im Dezember 2013 ein Ergänzungsfahrplanheft zum Verbundfahrplan aufgelegt. Auch dieses gilt bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014.

Leider müssen wir darauf hinweisen, dass das Fahrplanbuch beim VVR vergriffen ist. Gerne nehmen wir Ihre Bestellung für Dezember entgegen und senden Ihnen dann das neue Buch zu.
Sollten Sie dringend ein Fahrplanbuch benötigen, versuchen Sie es bitte bei Ihrer Stadt-/Gemeindeverwaltung im Landkreis Rottweil, die eventuell noch Exemplare vorrätig haben.
Wir danken für Ihr Verständnis.

Alle Fahrpläne finden Sie auch immer aktuell unter folgendem Link Fahrpläne zum Herunterladen und Ausdrucken.
 

30.06.2014

Linien 55, 56, 57: Betreiberwechsel am 01.07.2014

Mit Wirkung vom 01.07.2014 übernimmt der Autoverkehr Rapp, Inh. Wolfgang Rapp e.K., den Linienverkehr der Linien 55 (Schramberg-Tennenbronn-St. Georgen), 56 (Tennenbronn-Sulgen) und 57 (Tennenbronn - Unterer Falken) von der Reisebüro Burri-Fichter GmbH. Sie erreichen die Firma Rapp unter folgenden Kontaktdaten:

Autoverkehr Albert Rapp
Inh. Wolfgang Rapp e.K.
Dörfle 23
78126 Königsfeld-Buchenberg
Tel: 07725/91 55 90 - 0
Fax: 07725/38 01
info@rapp-bus.de
www.rapp-bus.de

Die aktuellen Fahrpläne sind inzwischen auch als PDF im Internet auf unserer Seite verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass die elektronische Fahrplanauskunft dieser Linien zur Zeit aufgrund der Umstellungsarbeiten in der Fahrplansoftware beim neuen Linienbetreiber noch nicht vollständig verfügbar ist. Bitte beachten Sie die PDF-Dateien und die lokalen Aushänge. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!