Listenverfahren

MonatsCard Schüler bargeldlos beziehen

 
Schülerinnen und Schüler im Landkreis Rottweil, die Anspruch auf Erstattung der notwendigen Schülerbeförderungskosten gemäß § 18 FAG bzw. der Satzung des Landkreises über die Erstattung der notwendigen Schülerbeförderungskosten haben, können am Schülerlistenverfahren teilnehmen und so ihre MonatsCard Schüler direkt über die Schule bargeldlos beziehen.
Wir buchen den jeweiligen Eigenanteil gemäß Landkreissatzung "Eigenanteile in der Schülerbeförderung im Landkreis Rottweil" monatlich vom angegebenen Konto ab, für das uns eine Einzugsermächtigung erteilt wird. So entfällt der monatliche Kartenkauf mit Bargeld.
Das Schülerlistenverfahren wird von der VVR GmbH (für den Bereich der Schulen in und um Rottweil und Schramberg), von der RVS Regionalbusverkehr Südwest GmbH (für die Schulen im Bereich Oberndorf und Sulz) sowie von der Private Omnibus-Unternehmer GmbH (POG) für die Schulen im Bereich Dornhan durchgeführt, die auch die Abbuchungen vornehmen.

Antragsformulare für die Teilnahme am Schülerlistenverfahren gibt es in jedem Schulsekretariat.

Die Satzung und Eigenanteile des Landratsamtes zur Schülerbeförderung finden Sie hier oder unter www.landkreis-rottweil.de .
 
Freizeitregelung:
Mit der MonatsCard Schüler haben Sie zusätzlich freie Fahrt:
Montag bis Freitag und an beweglichen Ferientagen, ab 14.00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen und landeseinheitlichen Ferientagen, ganztägig in allen Verbundverkehrsmitteln (Stadt- und Regionalbusse, Regionalzüge) der Verkehrsverbünde Rottweil (VVR), Schwarzwald-Baar (VSB), Tuttlingen (TUTicket) und Hegau-Bodensee (VHB).

Tipp: Für die Sommerferien gibt es für ganz Baden-Württemberg das Schüler-Ferien-Ticket