Was ist das JobTicketBW?
Das JobTicket BW ist eine vom Land bezuschusste Fahrkarte für die Fahrt zwischen Wohnung und Dienststelle. Die Fahrkarte ist ausschließlich im Jahresabonnement mit monatlicher Zahlungsweise erhältlich.

Wer kann das JobTicketBW erhalten?
Zuschussberechtigt sind die unmittelbar Beschäftigten des Landes (Arbeitsvertrag oder Dienstverhältnis mit dem Land). Diese Personengruppe umfasst insbesondere Tarifbeschäftigte, Beamtinnen und Beamte sowie Richterinnen und Richter des Landes. Als Faustregel gilt: Wer seine Gehaltsabrechnung oder Besoldungsmitteilung vom LBV bekommt ist zuschussberechtigt.

Ab wann wird der Zuschuss bezahlt?
Das Land zahlt seit dem 1. Januar 2016 auf Antrag einen Zuschuss in Höhe von 20,- €/Monat und aktuell ab 01.10.2017 25,- €/Monat. Der Antrag ist beim Landesamt für Besoldung und Versorgung (LBV) zu stellen bzw. bei der Stelle, von der Sie Ihr Gehalt oder Ihre Bezüge erhalten.

Weitere Merkblätter, Antragsformular für den Zuschuss und Bestellschein für das JobTicketBW: finden Sie unter www.lbv.landbw.de oder im Intranet der LBV BW


 

Das JobTicketBW beim VVR

Die Konditionen des JobticketBW entsprechen denen der AboCard Erwachsene des VVR . Hier finden Sie alle wichtigen Infos zu Preisen und Mitnahmeregelung. Unser Tarifrechner ermittelt Ihnen alternativ ganz einfach Ihren Fahrpreis.

Was müssen Sie tun, wenn Sie ein JobTicketBW neu beim VVR bestellen wollen:
Sie finden alle erforderlichen Antragsfomulare: Antrag auf Zuschuss zum JobTicket BW Bestellformular VVR-AboCard Erwachsener* SEPA Lastschriftmandat*
auf der Homepage des LBV unter www.lbv.landbw.de Menüpunkt: "JobTicket BW".
* oder hier s.u. als pdf-Datei

Bitte senden Sie die ausgefüllten Formulare per Post an unser Kundencenter VVR, Lehrstraße 50, 78628 Rottweil oder kommen Sie bei uns vorbei.

Was müssen Sie tun, wenn Sie bereits eine VVR AboCardErwachsener des VVR besitzen:
Sie reichen einfach den "Antrag auf Zuschuss zum JobTicketBW" bei unserem Kundencenter ein. Ihre alte AboCard bleibt bis zum aufgedruckten Enddatum gültig.

Achtung: Landesbedienstete, die sich in Ausbildung befinden und eine AboCard Azubi haben oder bestellen wollen erhalten keinen Zuschuss mehr von der Landesbesoldungskasse, da diese Fahrkarte bereits durch das Land bezuschusst ist. Der Zuschuss wird nur auf eine AboCard Erwachsener gewährt.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen bzgl. der Berechtigung und dem gewährten Zuschuss IMMER an das Landesamt für Besoldung und Versorgung.