...auf ins neue Schuljahr!

Wir begrüßen im Namen unserer Verkehrsunternehmen die neuen Schülerinnen und Schüler, die zukünftig mit Bus & Bahn den Schulweg zurücklegen und natürlich auch die Schülerinnen und Schüler, die aus den Ferien zurückgekehrt sind.

Damit auf dem Weg von und zur Schule auch alles gut funktioniert empfehlen wir, sich mit den Fahrplänen und Örtlichkeiten rechtzeitig vertraut zu machen sowie insbesondere auch die Hinweise auf www.vvr-info.de zu aktuellen Änderungen/Umleitungen zu beachten, denn Baustellen gibt es leider momentan immer noch ziemlich viele und so kann nicht überall der vertraute und normale Linienweg gefahren werden.

Eine Übersicht der zentralen Haltestellenpläne, insbesondere des Schulzentrums Rottweil finden Sie hier
Alles zu den Fahrkarten und Tarifen findet man ebenfalls in diesem Internetangebot, insbesondere zum Listenverfahren für die Schülermonatskarten.
Für weitere Fragen stehen Ihnen das VVR-Kundencenter in Rottweil sowie das SBG-Kundencenter in Schramberg gerne zur Verfügung.

Wir wünschen eine gute Fahrt und einen guten Start in ein erfolgreiches und interessantes Schuljahr 2017/2018.


Umleitungen, Baustellen, Haltestellenverlegungen finden Sie hier

Strecke 742.1 "Trossinger Eisenbahn": Elektrischer Ringzugverkehr am Sonntag, 24.09.2017

Anlässlich des Trossinger Kilbemarktes verkehren einige Ringzüge zwischen Trossingen Bahnhof und Trossingen Stadt am 24.09.2017 im Zeitraum 10 - 18 Uhr nicht mit den Triebwagen der Hohenzollerischen Landesbahn AG sondern mit den historischen Elektrotriebwagen T 3 und T 5 der Trossinger Eisenbahn. Da diese für die Strecke geringfügig länger benötigen, gilt teilweise ein Sonderfahrplan mit leicht abweichenden Zeiten. Die normalen Verbundtarife werden anerkannt, für die ausschließliche Mitfahrt sind auch Sonderfahrausweise vor Ort erhältlich.
Wir wünschen eine spannungsreiche Reise, zumindest mit 600 Volt Gleichstrom...
 

08.09.2017

Kein Fahrkartenverkauf mehr in den Ringzügen

Der Zweckverband Ringzug teilt mit, dass die Ausstattung der Ringzughaltepunkte mit Fahrkartenautomaten abgeschlossen ist und ab sofort auch keine Fahrkarten mehr in den Triebwagen der Hohenzollerischen Landesbahn AG verkauft werden. Fahrgäste müssen - analog zu den Zügen der DB Regio AG und der SWEG - bereits beim Betreten des Fahrzeugs im Besitz eines gültigen Fahrausweises sein. Im Falle einer technischen Störung am Automaten bitte Zeit und Einstiegsort merken und Fahrausweis bei der nächsten Möglichkeit nachlösen. Die Störung kann auch an die an den Automaten angegebene Servicestelle gemeldet werden.

Im Falle einer Beanstandung ist es dem Zweckverband Ringzug möglich, eventuelle Automatenstörungen nachzuvollziehen.

 

06.09.2017

Tarifbestimmungen im Punkt 6.3.1.3 konkretisiert

Mit behördlicher Genehmigung wurden die Gemeinsamen Tarifbestimmungen von VVR, VSB, TUTicket und 3er-Tarif im Punkt 6.3.1.3 zur AboCard wie folgt konkretisierend ergänzt:
Die Fahrtberechtigung wird durch die monatliche Zahlung jeweils für den Zahlungsmonat erworben.
 

BERUFSSTARTER zum 01.09.2017 - Rechtzeitig Anträge stellen

Wie jedes Jahr beginnen viele Ausbildungen zum 01. September. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die passende Fahrkarte zur Ausbildungsstelle.
Alle Infos finden Sie zur AboCard Azubi oder zur MonatsCard für Schüler/Auszubildende auf unserer Homepage.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Anträge (Antrag+Ausbildungsbescheinigung+Sepa Mandat+Passfoto) für eine AboCard nur bei einem Eingang bis spätestens 18.08.17 noch rechtzeitig bearbeitet werden können. Danach können die Anträge erst wieder für den 01.10.17 berücksichtigt werden.

Tip: Wählen Sie die Fahrkarte für die Strecke, die täglich zurückgelegt werden muss. Sollte ein Tag in der Woche Berufsschule an einem abweichenden Ort stattfinden, empfiehlt es sich für diesen Tag ein AnschlussTicket für 3,30 € zu kaufen. Dies ist gültig für eine Strecke in eine Richtung für max. 4 Stunden. Ab 14.00 Uhr greift mit der AboCard Azubi und MonAtsCard SchüleR/Azubi die Freizeitregelung, d.h. die Rückfahrt vom Berufsschulort kann ohne weitere Kosten stattfinden wenn diese nach 14.00 Uhr angetreten wird. Andernfalls muss auch für die Rückfahrt eine AnschlussTicket oder ein EinzelTicket gelöst werden.
Die AboCard/MonatsCard kann natürlich auch die Strecke für die Berufsschule mitumfassen. Hier lohnt ein Preisvergleich.

Den Fahrpreis können Sie sich mit unserem Tarifrechner bequem anzeigen lassen.

Wir wünschen einen guten Start ins Berufsleben!
 

Fahrplanauskunft


..
 

: